Opposition hofft auf einen "Nawalny-Effekt"

Stefan Scholl

Von Stefan Scholl

Sa, 12. September 2020

Ausland

BZ-Plus Nach der Vergiftung des Moskauer Oppositionellen gehen seine Anhänger bei den russischen Stadtratswahlen in die Offensive.

. Jetzt kämen viele Leute in den Stab und fragten, wie sie helfen können, erzählt Andrei Fatejew. "Und viele Leute erkundigen sich an unseren Agitationsständen nach Alexejs Gesundheit, Autos hupen." Fatejew, 32, hat mehrere Jahre als Gleitschirmfluglehrer gearbeitet, versucht sich jetzt als politischer Extremsportler. Er will bei den allrussischen Regionalwahlen am Sonntag in Tomsk einen Sitz in der Stadtduma holen.

Beim "Einheitswahltag" am morgigen Sonntag werden vier vakant gewordene Sitze der Staatsduma neu besetzt, zur Wahl ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung