"Die Verweigerung der Bundes-FDP war ein Fehler"

Hubert Röderer

Von Hubert Röderer

Sa, 13. Januar 2018

Ortenaukreis

BZ-INTERVIEW mit Johannes G. Huber, seit 2010 Kreisvorsitzender der FDP, zu den Sondierungsgesprächen zu einer Jamaika-Koalition.

ORTENAU. Die Chance war da – doch plötzlich stand Christian Lindner, der FDP-Bundesvorsitzende, buchstäblich auf und ging – in Luft aufgelöst die Chance auf eine Jamaika-Koalition aus CDU/CSU, Grünen und Liberalen auf Bundesebene. Was sagt der Vorsitzende der FDP im Ortenaukreis, Johannes G. Huber aus Oberkirch, zur Situation in Bund und Kreis? Unser Redakteur Hubert Röderer fragte ihn.
BZ: Die FDP im Bund hat bei der letzten Bundestagswahl ein gutes Ergebnis eingefahren. Seit der Absage von Parteichef Lindner dreht sich der Wind wieder: Halten Sie persönlich seine Entscheidung, aus den Koalitionsgesprächen auszusteigen, nicht auch für falsch?
...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ