Lärmschutzwall an der Autobahn

Ortschaftsrat Holzhausen will Autobahngesellschaft an den Kosten beteiligen

Manfred Frietsch

Von Manfred Frietsch

Mo, 12. Oktober 2020 um 13:18 Uhr

March

BZ-Plus Aushubmaterial, das beim Tunnelbau für die Umfahrung von Winden im Elztal anfällt, wird an der Autobahn für den bis zu acht Meter hohen Lärmschutzwall verbaut. Der erste Teil soll Weihnachten fertig sein.

Von guten Fortschritten beim Bau des neuen Lärmschutzwalls an der Autobahn sprach Ortsvorsteher Rolf Lorenz in der Sitzung des Holzhauser Ortschaftsrates. Derzeit wird an dem rund 350 Meter langen zweiten Abschnitt gebaut, der über acht Meter hoch werden soll. Er wird mit dem Aushubmaterial aufgebaut, das beim Tunnelbau ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung