Titisee-Neustadt

Ostukrainer im Hochschwarzwald: Fußball statt Politik

Heidi Beha

Von Heidi Beha

Di, 10. Juni 2014 um 12:08 Uhr

Titisee-Neustadt

Ihren Gastgebern haben sie Süßes aus der bitteren Heimat mitgebracht – hergestellt in der Fabrik von Schokokönig und Präsident Poroschenko: Zehn Kicker aus der Ostukraine gastieren im Hochschwarzwald.

Oleksiy Zinchenko und sein Fußballerteam sind auf dem Weg vom Dortmunder Flughafen nach Titisee-Neustadt. Im Autoradio laufen Nachrichten: "Merkel trifft sich zur Stunde mit Putin und spricht mit ihm über die Ukrainekrise." Zinchenko, den seine Freunde Aljescha nennen, witzelt: "Wir sind extra vor der ganzen Politik weggefahren und jetzt holt sie uns schon wieder ein! Würde jemand bitte das Radio ausschalten?" Alles lacht.
Humor und Zynismus sind oft das Einzige, was Zinchenko und seinen Freunden bleibt, wenn sie über das Chaos in ihrem Land sprechen. Der Frust ist groß. "Mit der neuen Regierung sind politische Ämter bei uns noch teurer geworden als vorher", sagt Zinchenko. Ob Staatssekretär, Bürgermeister oder Abteilungsleiter im Ministerium, wer im ukrainischen Staat etwas werden will, muss zahlen.
Am liebsten sprechen sie gar nicht mehr darüber – sondern tun das, wozu sie hier sind: Fußballspielen. Als Geschenke haben die Männer, alle zwischen 20 und 30 Jahre alt, ihren Gastgebern im ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung