USA

Döner – in Seattle ist das eine deutsche Spezialität

dpa

Von dpa

Mo, 22. August 2011 um 00:01 Uhr

Panorama

Eigentlich ist es ein ganz normaler Döner: frischer Salat, knuspriges Fladenbrot, saftiges Fleisch und scharfe Soße. In Seattle wird das Fleisch vom Spieß als Berliner Spezialität verkauft.

SEATTLE (dpa). In Seattle im US-Bundesstaat Washington, ganz im Nordwesten der USA, versucht ein Amerikaner, seine Landsleute an neues Fastfood zu gewöhnen. Und das in deutschem Gewand: "The Berliner" ist die wohl westlichste Dönerbude der Welt.

"Ich hatte hier vorher die Lizenz einer Imbisskette, aber ich wollte meinen eigenen Kram machen, etwas besonderes", erzählt Victor. "Die Frage war: Was schmeckt gut und ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ