Das teuerste Foto der Welt

Ein Foto von Billy the Kid ist heute fünf Millionen Dollar wert

Jens Schmitz

Von Jens Schmitz

Di, 20. Oktober 2015

Panorama

Glück, gute Augen und Hartnäckigkeit haben einem Sammler in Kalifornien zum Fund seines Lebens verholfen: Der 54-jährige Privatmann wies in jahrelanger Detektivarbeit nach, dass eine Schnäppchen-Fotografie aus dem Trödelladen die Westernlegende Billy the Kid zeigt. Unabhängige Fachleute schätzen den Wert auf fünf Millionen Dollar – damit wäre das Bild das teuerste Foto der Welt.

Als sich der Amerikana-Sammler Randy Guijarro 2010 bei seinem Stammtrödelhändler im kalifornischen Bezirk Fresno in drei alte Fotografien verliebt, hat er so wenig Geld dabei, dass der Besitzer ihm noch ein Lied abverlangt. Für zwei Dollar und ein Solo aus dem Film "Madagascar" wechseln die sogenannten Ferrotypien schließlich den Besitzer. Zuhause betrachtet Guijarro das Blech mit der Lupe und entwickelt einen Verdacht, der sein Leben verändert: Kopfneigung, Körperhaltung, charakteristischer Hut – ist der Strickjackenträger, der auf einer der Aufnahmen Krocket spielt, möglicherweise Billy the Kid?
...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ