Schweden / Dänemark

Explosionsserie schreckt Skandinavien auf

dpa

Von dpa

Mi, 30. Oktober 2019 um 22:08 Uhr

Panorama

Die Polizei geht von Tätern aus dem Bandenmilieu aus: In Schweden und Dänemark kommt es immer wieder zu Detonationen.

KOPENHAGEN/STOCKHOLM (dpa). Seit diesem Sommer kommt es vor öffentlichen und privaten Gebäuden in Schweden und Dänemark immer wieder zu Explosionen. Die vorsätzlich herbeigeführten Detonationen richten Schäden an, aber nur selten werden Menschen verletzt. Ein Experte meint, dass es den Tätern um etwas anderes als Personenschäden geht.

Diesmal: Helsingborg. Vor einem Wohnhaus im Osten der schwedischen Stadt gab es am Sonntag mitten in der Nacht eine Explosion, Fenster sind geborsten, verletzt wurde niemand. Tatverdächtige? Bisher nicht auszumachen, sagt eine Polizeisprecherin. Vor einiger Zeit hätte diese Nachricht im hohen Norden noch Aufsehen erregt. In den Ohren der Schweden klingt sie mittlerweile aber wie täglich Brot: Inzwischen kommt es dort außergewöhnlich oft zu solchen Vorfällen.

Nur selten geraten Menschen in Gefahr ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ