Nepal

Gleitschirmflieger segeln vom Mount Everest

dpa

Von dpa

Mi, 02. Mai 2012

Panorama

Ohne Sponsoring, ohne Genehmigung: Zwei Abenteurer wollten es wissen - und segelten vom höchsten Berg der Welt. Der nächste Traum? Eine Alpenüberquerung mit dem Gleitflieger.

POKHARA (dpa). Sano Babu Sunuwar hatte noch nie einen Berg bestiegen, Lhakpa Tsheri Sherpa konnte nicht schwimmen. Das hielt die beiden nicht davon ab, zwischen Mount Everest und Indischem Ozean ein Abenteuer anzugehen, das ihnen alles abverlangte. Der nächste Traum? Eine Alpenüberquerung mit dem Gleitflieger.

"Mit dem Leben beginnt auch das Abenteuer", sagt Sano Babu Sunuwar. Vor einem Jahr hat er mit einem Freund den Mount Everest erklommen, ist vom Gipfel mit einem Gleitschirm zurück ins Basislager gesegelt, an den Fluss Koshi geradelt, um von dort aus mit dem Kajak an den Indischen Ozean zu paddeln. Everest-Erstbesteiger Edmund Hillary hatte 1953 vom Meer aus den Gipfel der Welt erklommen. Er habe das genaue Gegenteil vollbringen wollen, erläutert ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ