Heppenheim

Hesse errichtet Burg – und bekommt Behördenstress

dpa

Von dpa

Di, 28. Februar 2012 um 00:01 Uhr

Panorama

In Südhessen hat ein Mann eine Burg in die Weinberge gesetzt, ohne die nötigen Papiere zu haben. Nun droht dem Schwarzbau in Heppenheim die Abrissbirne.

Die Burg, sagt die zuständige Bauaufsicht, müsse weg. Die Statik sei nicht in Ordnung, der Bau deshalb zu gefährlich. Doch der Burgherr versteht die Welt nicht mehr. "Früher ist keiner gekommen und hat sich beschwert. Das hier war doch allen bewusst", sagt Volker Sieradzki (45). Der Imker ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ