In Genua hat der Neubau der Brücke begonnen

dpa

Von dpa

Mi, 26. Juni 2019

Panorama

GENUA (dpa). Rund zehn Monate nach dem Einsturz der Autobahnbrücke in Genua hat offiziell der Bau eines neuen Viadukts begonnen. Am Dienstag wurde der Start der Betonarbeiten für das Fundament des ersten Brückenpfeilers gefeiert. Für Freitag sei die Sprengung der verbleibenden Pfeiler der Unglücksbrücke geplant. Bei dem Einsturz der Morandi-Brücke am 14. August 2018 waren 43 Menschen ums Leben gekommen. Zahlreiche Fahrzeuge wurden mit ihren Insassen in die Tiefe gerissen. Die neue Brücke soll im Frühjahr 2020 eingeweiht werden.