Italien

Neapel und der Müll: Die Sache stinkt zum Himmel

Stefan Küpper

Von Stefan Küpper

Di, 05. Juli 2011 um 16:05 Uhr

Panorama

Neapels neuer Bürgermeister wollte mit Mülltrennung das Image der Stadt in Italiens Süden aufpolieren. Jetzt schaut er in die Abgründe mafiöser Strukturen.

In der Stadt hat es schon wieder gebrannt. Noch immer wabert der beißende schwarze Rauch durch die Gassen. Die Bilder von brennenden Müllhalden inmitten von Neapel sind um die Welt gegangen. Noch immer versinkt Neapel im Müll. Die Luft ist verpestet, die Neapolitaner sind verzweifelt, wütend und ohnmächtig zugleich.

Der Himmel über Neapel ist diesig vom Müllrauch. Wer ankommt in der Stadt, ist kaum verwundert. Man hat ja schließlich eine Meinung von dieser Stadt: Neapel ist der am Golf liegende stinkende, kriminelle, bettelnde Landstreicher unter Italiens Großstädten. Neapel ist nicht mehr zu helfen, diesem korrupten Krattler. Ganz zu schweigen von der Camorra.

Deshalb kann man den schneidigen Mann an seinem Schreibtisch bemitleiden. Es ist Luigi de Magistris, vor vier Wochen gewählter neuer Bürgermeister von Neapel, der Mann, der dem Landstreicher Neapel in den Hintern treten will.

Er würde seine Geburtsstadt natürlich nie so bezeichnen. Schon gar nicht in diesen Hallen: Im Palazzo San Giacomo, nicht weit vom Hafen, ziemen sich solch harte Worte vom Schmutz in der Stadt nicht. Schon gar nicht in Magistris gediegenem Arbeitszimmer. Er sagt: "Ich möchte die Wiedergeburt Neapels."

Eine Wiedergeburt, das klingt ambitioniert. Gleich ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ