Woher stammt der  Teufel?

Sandra Weiss

Von Sandra Weiss

Sa, 22. August 2009

Panorama

Kostüm der Miss Peru bei Schönheitswettbewerb führt zu Streit          zwischen Bolivien        und Peru

PUEBLA. Stein des Anstoßes ist ein hautenges, weißes Minikleid mit buntbestickten Motiven. Dazu mehr als kniehohe Stiefel, ein knallbunter Feder-Kopfschmuck, ein gelb-rot-blauer Umhang und eine Peitsche. Was sich jetzt nach verruchter Männerbar anhört, war die typische Tracht, die Karen Schwarz aus Peru beim jüngsten Miss- Universum-Wettbewerb trug, der am Sonntag auf den Bahamas zu Ende geht. Ihr Motto: "Teuflisch schön."

Doch damit löste Schwarz eine diplomatische Krise aus. Denn Bolivien erklärte umgehend, die Tracht der Diablada, einer Allegorie des Teufels, sei bolivianisch, und Peru solle bitteschön auf dieses Plagiat verzichten. Weil Peru sich gar nicht einsichtig zeigte und erklärte, die Diablada sei kein nationales Eigentum, sondern kulturelles Erbe der gesamten Andenregion, setzte Bolivien sein ganzes diplomatisches Arsenal ein.

Zunächst legte das Kulturministerium ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ