"Parkinson könnte im Darm seinen Ursprung haben"

Bruno Kohlmeyer

Von Bruno Kohlmeyer

Sa, 05. Oktober 2019

Lahr

BZ-Plus BZ-INTERVIEW mit Christian Blahak, Chefarzt am Lahrer Klinikum, über die Erkrankung / Vortrag am 7. Oktober im Haus zum Pflug .

LAHR. Etwa 300 000 Menschen leiden deutschlandweit unter dem Parkinson-Syndrom, volkstümlich auch Schüttellähmung genannt. Chefarzt Christian Blahak wird sich am Montag 7. Oktober, in einem Vortrag mit der Frage auseinandersetzen wird, ob die Erkrankung möglicherweise im Darm ihren Ursprung hat. BZ-Mitarbeiter Bruno Kohlmeyer hat vorab mit ihm gesprochen.

BZ: Wie äußert sich das Parkinson-Syndrom?
Blahak: Es kommt vor allem zu einer Verlangsamung von Bewegungen, zu Muskelsteifigkeit, zum Zittern und zu Beeinträchtigungen der Haltung und des Gleichgewichts. Im weiteren Verlauf treten häufig nichtmotorische Störungen wie Gedächtnisstörungen, ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ