Ukraine

Parlamentswahl soll das zerrissene Land einen

Nina Jeglinski

Von Nina Jeglinski

Do, 16. Oktober 2014

Ausland

Die Ukraine wählt am 26. Oktober ein neues Parlament / Wahlblock von Präsident Poroschenko liegt in Umfragen vorn.

KIEW. Vor fünf Monaten haben die Ukrainer in vorgezogenen Wahlen einen neuen Präsidenten gewählt, am 26. Oktober soll das Parlament neu besetzt werden. Die derzeitige Zusammensetzung der Werchowna Rada wurde zwar erst im Oktober 2012 bestimmt, doch die pro-europäischen Proteste vom vergangenen Winter forderten einen kompletten politischen Neuanfang.

Ob es dazu kommen wird, ist jedoch fraglich. Der Konflikt in der Ost-Ukraine und die Annexion der Krim führen dazu, dass etwa fünf Millionen Wahlberechtigte nicht an der Abstimmung teilnehmen können. So wird es auf der von Russland besetzen Halbinsel gar keine Wahlen geben. In den von pro-russischen Rebellen besetzten Gebieten in Lugansk und in Donezk bleiben die meisten Stimmlokale geschlossen. Die selbsterklärten "Volksrepubliken" wollen Anfang November eigene Wahlen abhalten.
Die Zentrale Wahlkommission in Kiew hat Flüchtlingen angeboten, ihre Stimme in den Gebieten abzugeben, in denen sie derzeit untergebracht ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung