Peinliche Prüfungspanne

Gina Kutkat

Von Gina Kutkat

Sa, 11. August 2018

Freiburg

Freiburger Jurastudierende haben für eine Hausarbeit eine Aufgabe gestellt bekommen, deren Lösung schon veröffentlicht wurde.

FREIBURG. Eifrige Jurastudierende haben drei Tage vergeblich gearbeitet: An der Uni Freiburg wurde eine Hausarbeit im Öffentlichen Recht zurückgezogen, weil eine Lösung des Falls bereits in einer Fachzeitschrift veröffentlicht worden war. Das Dekanat stellt sich hinter den Dozenten.

Ein Mann begehrt bei der zuständigen Behörde die Erteilung einer Reisegewerbekarte, um auf regionalen Märkten Textilien zu verkaufen – darum geht es im Sachverhalt, den Jurastudierende der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg in einer Hausarbeit für die Fortgeschrittenen-Übung im Öffentlichen Recht ("Größer Öff") lösen sollten.

Studierende, die sich gleich an die Arbeit machten, stellten fest: Der vorgelegte Sachverhalt und Teile der Lösung waren schon 2014 veröffentlicht worden. "Die Lösung konnte man leicht über die Datenbank ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ