Tourismus

"Per Pedal zur Poesie": Literarischer Radweg durchs Markgräflerland geplant

Dorothee Philipp

Von Dorothee Philipp

So, 26. Mai 2019 um 19:01 Uhr

Staufen

BZ-Plus Die Ferienregion Staufen-Münstertal hat literarisch einiges zu bieten - und arbeitet derzeit einen Radwanderweg aus, der zu Literatur-Museen und -Gedenkstätten in der Region führt.

"Per Pedal zur Poesie" – mit dieser originellen Alliteration wirbt das Land Baden-Württemberg für seine inzwischen elf literarischen Radwege. Bald könnte ein zwölfter hinzukommen. Denn auch der Südliche Breisgau und das Markgräflerland haben literarisch einiges zu bieten.

Es sind nicht nur die vielen Dichter und Schriftsteller, Männer und Frauen, die im Markgräflerland lebten und schrieben, die Landschaft selbst hat in unzähligen Werken ein Echo gefunden, sogar der durchreisende Goethe bemerkte, es sei "ein glückliches Land, wo der Wein vor der Kulisse des Schwarzwaldes reift". Viele Orte haben dabei ihre eigene literarische Größe, der sie mit ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ