Zischup-Schreibwettbewerb Herbst 2022

Plötzlich ist alles anders

Sonja Zellmann

Von Sonja Zellmann

Mo, 10. Oktober 2022 um 15:00 Uhr

Neues für Schüler

Der Begriff "Zeitenwende" ist in diesem Jahr in aller Munde. Er muss sich allerdings nicht unbedingt auf die Weltpolitik beziehen, sondern passt auch zu Situationen im Privaten. "Zeitenwende" ist Thema des Zischup-Schreibwettbewerbs im Herbst 2022.

Es gibt Momente im Leben, die alles verändern. Oder zumindest sehr viel. Der Angriff Russlands auf die Ukraine im Februar ist so ein Moment. Bundeskanzler Olaf Scholz hat daher wenige Tage nach Beginn des Krieges von einer "Zeitenwende" gesprochen – ein Begriff, der seither häufig benutzt wird, meist im Zusammenhang mit dem Krieg. Aber eine Zeitenwende kann sich auch im Kleinen, im Privaten vollziehen, das Wort passt zu vielen, sehr unterschiedlichen Situationen. Das hat uns auf die Idee gebracht, "Zeitenwende" zum Thema des Zischup-Schreibwettbewerbs im Herbstprojekt 2022 zu machen.

Eine ganz persönliche Zeitenwende kann zum Beispiel ein Umzug in eine andere Stadt sein, die Scheidung der Eltern, das Wiederholen einer Klasse, die Nominierung in die südbadische Auswahlmannschaft, vielleicht sogar der Kauf eines Haustiers…

Wie ihr das Thema "Zeitenwende" umsetzt, dürft ihr selbst entscheiden, da seid ihr vollkommen frei: Ihr könnt zum Beispiel eure eigenen Gedanken und Erfahrungen dazu in einer Ich-Reportage oder einem Meinungsbeitrag zu Papier bringen, ihr könnt eine Umfrage unter Mitschülern machen oder ein Interview mit jemandem führen, die oder der eine "Zeitenwende" erlebt hat.

Eure fertigen Beiträge schickt ihr dann bitte samt Fotos, die ihr eventuell dazu macht, bis zum 25. November 2022 an die Zischup-Redaktion: [email protected].

Nicht vergessen: Schreibt euren vollen Namen, eure Klasse und eure Schule dazu. Alle Artikel erscheinen dann auf http://www.zischup.de unter "Schreibwettbewerb".

Die Autoren oder Autorinnen der drei schönsten Beiträge erhalten je zwei Tickets für den Europa-Park und ihre Texte werden in der BZ auf einer Sonderseite veröffentlicht. Mitte Dezember 2022 werden wir die Gewinner auswählen. Sie werden dann per Mail von uns informiert. Die Sonderseite mit den Gewinnertexten erscheint im Januar.

Und nun: Viel Spaß beim Schreiben! Wir freuen uns auf eure Texte!