Einbruchsversuch

Anwohnerin verscheucht Einbrecher am Hausener Bahnhof

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 14. August 2019 um 11:54 Uhr

Hausen im Wiesental

Die Polizei sucht Zeugen eines Vorfalls am Hausener Bahnhof: Ein Unbekannter wollte in eine Garage einbrechen, wurde aber von einer Anwohnerin dabei gestört und flüchtete.

Durch das Einschlagen eines Fensters hat in der Nacht zum Mittwoch gegen 0.50 Uhr ein Unbekannter versucht, sich Zutritt in eine Garage in der Bahnhofsstraße in Hausen zu verschaffen. Durch eine Zeugin wurde er beim Einbruchsversuch gestört und flüchtete daraufhin mit einem weißen, beschrifteten Rennrad stadteinwärts. Der Mann hatte laut Polizeibericht eine weiße Hose und ein weißes Oberteil an, ein rotes Basecap nach hinten gedreht. Der Mann war schlank, zirka 1,80 m groß und zwischen 20 und 30 Jahre alt. Das Polizeirevier Schopfheim (Tel. 07622/666980) ermittelt und bittet Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen zu oben genannter Zeit in der Bahnhofsstraße gemacht haben, sich zu melden.