Kreis Waldshut

Frau händigt Betrügern mehr als 270.000 Euro aus – ein Täter bei Übergabe festgenommen

bz, mak

Von BZ-Redaktion & Martin Köpfer

Mi, 04. Januar 2017 um 14:47 Uhr

Kreis Waldshut

Eine 52 Jahre alte Frau aus dem Landkreis Waldshut ist einer Betrügerbande auf den Leim gegangen, die ihr unter falschen Versprechungen mehrere hunderttausend Euro abgenommen hat.

Mitte Dezember wurde einer der Täter, ein aus dem westafrikanischen Land Liberia stammender Mann, bei einem Treffen in Waldshut festgenommen, wie Paul Wißler von der Stabsstelle Öffentlichkeit des Polizeipräsidiums Freiburg am Mittwoch mitteilte. Das Geld – mindestens 270.000 Euro – hat die 52-Jährige allerdings nicht wiederbekommen.

Falsche Facebook-Freundschaft und ein Millionenschatz
Begonnen hatte alles per Facebook: Die Frau erhielt im Frühjahr 2016 eine Freundschaftsanfrage über Facebook, daraus entwickelte sich der Kontakt mit den Betrügern. Der Facebook-Freund gab sich als Angehöriger einer Friedensmission der UN in Syrien aus und erschlich sich das Vertrauen der Frau, bis er schließlich mit seinem Anliegen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ