Handys und Bargeld aus offenem Auto gestohlen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 03. Dezember 2019

Hausen im Wiesental

HAUSEN (BZ). Zeugen sucht die Polizei im Fall eines dreisten Diebstahls am vergangenen Samstag in Hausen. Dabei wurden unter anderem Geld und Handys aus einem unverschlossenen Auto gestohlen. Um 21.30 Uhr parkte ein Mann seinen Seat im Flieschweg, um seine Einkäufe zu versorgen, und ließ das Auto für zirka 10 Minuten unverschlossen stehen. Als er wieder zum Auto zurückkam, waren einige Sachen aus dem Fahrzeug gestohlen worden. Darunter waren zwei Samsung-Handys, Winterjacken, Bargeld, Handtücher und Geldbeutel mit verschiedenen Karten. Eine Spaziergängerin entdecke am nächsten Morgen einen Großteil des Diebesgutes in einem Bach auf der Strecke zwischen dem Flieschweg und Am Kleemättle. Die beiden Handys, ein Samsung A3 und ein Samsung Galaxy S6, waren bei dem Fund allerdings nicht dabei. Das Polizeirevier Schopfheim, Tel. 07622 66698-0, bittet Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen im Flieschweg gemacht haben, sich melden.