Hoher Schaden bei Unfall

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 16. Mai 2019

Waldshut-Tiengen

Die Polizei sucht Zeugen.

WALDSHUT-TIENGEN (BZ). Schaden in Höhe von rund 40 000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagabend gegen 21.30 Uhr an der neu angelegten Einmündung vom Sulzerring zur Klettgaustraße in Tiengen ereignete. Laut Polizei kollidierte dort ein Toyota mit einem Porsche. Verletzt wurde niemand. Der 53 Jahre alter Toyota-Fahrer hatte die Klettgaustraße in Richtung Waldshut befahren. Sein Wagen prallte mit dem von rechts einfahrenden Porsche eines 46-Jährigen zusammen, der aus der dort wegen einer Baustelle neu angelegten Einmündung vom Sulzerring her kam. Der Verkehr wird dort durch eine Ampel geregelt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürfte der Toyota-Fahrer das Rotlicht nicht beachtet haben, wobei dazu Zeugen gesucht werden. Zumindest hinter dem Toyota soll sich ein weiteres Fahrzeug befunden haben, dessen Fahrer möglicherweise dazu Angaben machen kann. Hinweise an das Polizeirevier Waldshut-Tiengen, Telefon 07751/8316-531.