Männer zoffen sich

Nach einem Apfelwurf kommt es in Lörrach zu einer Schlägerei

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 07. Juni 2019 um 09:57 Uhr

Lörrach

Erst stritten sie sich, dann bewarf der eine Mann den anderen mit einem Apfel, schließlich flogen die Fäuste. Jetzt ermittelt die Polizei gegen die beiden Streithähne in Lörrach.

Zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern kam es am Donnerstag gegen 16 Uhr im Bereich der Schillerstraße, meldete die Polizei am Freitag. Hier soll es zunächst zu einem Wortgefecht gekommen sein, worauf ein 49-jähriger Mann einen Apfel gegen seinen Kontrahenten geschleudert haben soll.

Daraufhin kam es zum Gerangel, in dessen Verlauf auch die Fäuste geflogen sein sollen. Das Polizeirevier Lörrach ermittelt wegen Körperverletzung gegen den 49-Jährigen und einen 58-Jährigen. Um welche Apfelsorte es sich handelte ist nicht bekannt, schreibt die Polizei.