Obduktion

Nach Leichenfund in Rust: Todesursache weiter unbekannt

Klaus Fischer

Von Klaus Fischer

Di, 21. Mai 2019 um 16:33 Uhr

Rust

Die am Samstag am Altrhein nahe Rust gefundene Frauenleiche ist am Dienstag in der Freiburger Gerichtsmedizin obduziert worden. Erkenntnisse zur Todesursache gibt es aber noch nicht.

Die am Samstag am Altrhein nahe Rust gefundene Leiche einer 33 Jahre alten Frau ist am Dienstag in der Gerichtsmedizin in Freiburg obduziert worden. Das bestätigte eine Sprecherin des Polizeipräsidiums Offenburg auf Anfrage.

Welche Erkenntnisse über die Todesursache aus der Obduktionen gewonnen wurde, nannte die Sprecherin nicht: "Todesursache und Motiv der Tat sind nach wie vor nicht abschließend geklärt".

Keine Angaben zur Identität der Toten

Nicht kommentieren wollte die Polizeisprecherin Informationen der Badischen Zeitung aus dem Europa-Park, dass es sich bei der Toten, die am vergangenen Samstagmorgen von zwei Personen im Altrhein bei Rust entdeckte worden war, um eine freie Künstlerin aus Rust handle, die unter anderem auch schon bei Sonderveranstaltungen im Freizeitpark aufgetreten war.

Die Ermittler der Sonderkommission "Altrhein" haben am Sonntag einen 30-jährigen Mann aus dem persönlichen Umfeld der Frau festgenommen, der unter dringendem Verdacht steht, die 33-jährige Frau getötet zu haben. Am späten Montagnachmittag hatte ein Haftrichter auf Antrag der Freiburger Staatsanwaltschaft gegen den Mann Haftbefehl erlassen.