In eine Falle getappt

Polizei muss verletzten Fuchs erschießen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 12. Februar 2019 um 13:28 Uhr

Görwihl

Er war in einem Schuppen in eine Falle getappt, konnte sich aber schwer verletzt retten. Doch weit kam ein Fuchs in Görwihl nicht – er verhedderte sich in einem Gitter. Die Polizei musste das Tier erlösen. Gegen den Fallensteller wird jetzt ermittelt.

Einen schwer verletzten Fuchs hat die Polizei am Freitag von seinem Leiden erlösen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ