POLIZEINOTIZEN

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 15. Juli 2019

Lahr

LAHR

Unfallzeugen gesucht

Die Polizei sucht nach Zeigen einer Unfallflucht, die sich sich am Samstagabend ereignet hat. Laut Polizei bog die Fahrerin eines Renault Clio um 19.40 Uhr von der Straße "Langes Wegle" in die Bismarckstraße ab. Dabei habe sie eine Verkehrsinsel überfahren. Sie rangierte laut Bericht rückwärts und fuhr gegen einen wartenden Audi. Anschließend sei die Frau weiter Richtung Tiergartenstraße gefahren. Ein beherzter Verkehrsteilnehmer mit einem VW Tiguan habe den Renault Clio an der Einmündung zur Gärtnerstraße blockiert, so dass die Frau nicht weiter fahren konnte. "Dies war auch gut so", schreibt die Polizei, "denn aufgrund von genossenem Alkohol war sich nicht in der Lage, das Auto sicher zu führen." Bei dem Zusammenstoß zwischen dem Renault und dem Audi entstand ein Sachschaden von 4500 Euro. Der Führerschein der Unfallverursacherin wurde beschlagnahmt. Der Fahrer des VW Tiguan wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Lahr, Tel. 07821/2770, in Verbindung zu setzen.