Straftäter an Grenze gestellt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 13. Juni 2019

Weil am Rhein

41-Jähriger muss in Haft.

WEIL AM RHEIN (BZ). Weil er zu seinem Haftantritt nicht erschienen war, hat die Bundespolizei am Dienstagmittag einen 41-jährigen Mann am Autobahn-Übergang festgenommen. Gegen den Mann lag ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Pforzheim zur Vollstreckung einer achtmonatigen Freiheitsstrafe vor.

Da er in der Schweiz mehrfach straffällig geworden war, war der Mann von den Schweizer Behörden nach Deutschland rücküberstellt worden, teilt die Polizei mit. Bei der Überprüfung habe sich ergeben, dass neben der Freiheitsstrafe wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz auch eine Geldstrafe von 1030 Euro wegen Amtsanmaßung gegen den Festgenommenen erlassen worden war.

Die geforderte Geldstrafe konnte der 41-Jährige begleichen. Aufgrund der offenen Freiheitsstrafe wurde er jedoch festgenommen und in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert, teilt die Polizei mit.