Vier Straßenlampen einfach umgedrückt

Ralf Morys

Von Ralf Morys

Do, 13. Juni 2019

Feldberg

FELDBERG-ALTGLASHÜTTEN (rys). Am Wanderweg vom Bahnhof Altglashütten in Richtung Falkau sind zwischen dem vergangenen Freitag und Pfingstsamstag nach etwa 300 Metern vier Straßenlaternen, die dort in einem Abstand von jeweils 100 Metern aufgestellt sind, mit ihrem Betonsockel umgedrückt und beschädigt worden. Nach Angaben des Bauhofleiters entstand durch diese Sachbeschädigung der Gemeinde ein Gesamtschaden von rund 3500 Euro. Die Beschädigungen wurden durch einen Spaziergänger am Pfingstsamstag gemeldet. Hinweise auf die oder den Täter liegen bislang nicht vor. Der ermittelnde Polizeiposten Lenzkirch bittet darum, wer entsprechende Beobachtungen gemacht hat, diese mitzuteilen, damit die Tat aufgeklärt werden kann. Der Polizeiposten Lenzkirch ist unter Tel. 07653/964390 und das Polizeirevier Titisee-Neustadt, unter Tel. 07651/93360 zu erreichen.