Wahlkampf

Waldshuter Grüne erstatten Anzeige wegen beschädigter Wahlplakate

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 21. Mai 2019 um 13:59 Uhr

Kreis Waldshut

Laut einer Pressemitteilung des Grünen-Kreisverbands Waldshut hängen von 2000 Wahlplakaten im Landkreis nur noch 40.

KREIS WALDSHUT (BZ). Laut eigenen Angaben hat der Kreisverband Waldshut von Bündnis 90/Die Grünen Anzeige wegen massiver Entfernung von Wahlplakaten im Landkreis erstattet. Zur Europawahl wurden einer Pressemitteilung des Kreisverbands der Grünen zufolge im gesamten Landkreis an 1000 Stellen 2000 Wahlplakate aufgehängt. Diese seien zum großen Teil kurze Zeit später von unbekannter Seite entfernt oder abgerissen worden. Von den ursprünglich 2000 Plakaten seien noch etwa 40 im gesamten Landkreis vorhanden.

Kreisschatzmeister Bernd Wallaschek schätze den Schaden auf mehr als 5500 Euro. Ob es sich um eine gezielte politische Tat handele, sei laut Kreisgeschäftsführerin Christine Ehm noch unklar. Bei Nachfrage seitens der BZ am Dienstagmittag war laut Jörg Kiefer, Pressesprecher der Polizei, die Anzeige noch nicht eingegangen.