Abgabe

Preisaufschlag beim Fleisch für mehr Tierwohl rückt näher

Bernhard Walker

Von Bernhard Walker

Mi, 17. August 2022 um 11:06 Uhr

Wirtschaft

BZ-Plus Agrarminister Cem Özdemir will schon lange eine Tierwohlabgabe. Bisher hat sich die FDP dagegen gestellt. Nun ist die Partei wohl bereit, einen Mehrpreis von 40 Cent je Kilo Fleisch zu akzeptieren.

Bundesagrarminister Cem Özdemir (Grüne) kommt seinem Ziel einer Tierwohlabgabe ein Stück näher. Die niedersächsische FDP ist bereit, einen Mehrpreis von maximal 40 Cent je Kilo Fleisch zu akzeptieren. Bisher hat sich die Partei stets gegen eine solche Abgabe ausgesprochen.
Die Tierwohlabgabe ist Bestandteil der geplanten Tierhaltungskennzeichnung, ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung