Zähringen

Prostitution in der Zähringerstraße 374? Empörung über eine verfallende Villa

Holger Schindler

Von Holger Schindler

Fr, 18. Dezember 2009 um 00:00 Uhr

Freiburg

An der Villa Zähringerstraße 374 nagt sichtlich der Zahn der Zeit – in der Villa macht sich derweil offenbar das horizontale Gewerbe breit.

Das marode Gebäude Zähringerstraße 374, Abzweigung Bachgasse, sorgt im Stadtteil für heftige Diskussionen. Viele stört, dass dort offenbar das horizontale Gewerbe betrieben wird. Noch mehr Zähringer aber nervt, dass das eigentlich schöne Gründerzeithaus mehr und mehr verfällt und verrottet – und dass ausgerechnet dieses Gebäude im Zuge der kommenden Straßenbahnverlängerung nach Gundelfingen nicht abgerissen werden muss. Der Eigentümer der umstrittenen Adresse hat der BZ seine Sicht der Dinge erläutert.
Dossier: Prostitution in Freiburg
"Wir haben eine ganze Reihe von Anfragen von Leuten aus dem Stadtteil bekommen, die nicht hinnehmen wollen, dass an so einer ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ