Zur Navigation Zum Artikel

Krankschreibungen

Psychische Probleme sind bald der häufigste Grund für Fehltage in der Region

Zahlen für Freiburg und die Landkreise Breisgau-Hochschwarzwald und Emmendingen zeigen, dass psychische Probleme stark zunehmen. Sollte sich der Trend fortsetzen, würden sie bald an erster Stelle stehen: noch vor den Schmerzen im Muskel-Skelett-System. Warum?

  • Mehr Menschen gehen wegen psychischer Probleme nicht zur Arbeit. Foto: dpa

Die Erwerbstätigen in Freiburg und den Landkreisen Breisgau-Hochschwarzwald und Emmendingen sind etwas gesünder als der Landesdurchschnitt. Zumindest, wenn es nach den Ergebnissen des Gesundheitsreports der Krankenkasse DAK geht. Hier wurde ausgewertet, wie viele Menschen aus welchen Gründen nicht zur Arbeit gehen können.

Die Ausfalltage lagen 2016 in der Region bei 3,2 Prozent, in ganz Baden-Württemberg dagegen bei 3,3 Prozent. Dabei wird von der Gesamtzahl der Arbeitstage eines Jahres, bezogen auf 100 Erwerbstätige, ausgegangen.

Fragen nach den Hintergründen bleiben offen
In Freiburg und den ...

BZ Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 20 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ Plus!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 20 Artikel pro Monat kostenlos – einschließlich BZ Plus
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

 
 
 

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ