Durch den Ort und über den Weinberg

Benjamin Resetz

Von Benjamin Resetz

Mi, 11. Juli 2018

Radsport

BZ-Plus Beim 52. Achkarrer Radrennen freut sich der ausrichtende RSV Edelweiß über prominenten Besuch / Laib gewinnt Hauptrennen.

RADSPORT. Das Achkarrer Radrennen hat Tradition und gilt in der kleinen Kaiserstuhlgemeinde mit dem großen Herzen für den Radsport als sportliches Highlight des Jahres. Am vergangenen Sonntag war es wieder soweit: Zum 52. Mal jährte sich das Rundrennen des RSV Edelweiß Achkarren, in dem von den Senioren bis hin zu den kleinsten Pedal-Athleten jeder eine Brise Rennluft schnuppern durfte. Eine junge Lokalmatadorin hielt die Fahne für ihre Heimatgemeinde hoch. Ein prominenter Gast sorgte für internationales Flair zwischen Rathaus und Reben.

Wenn in Achkarren zum Radrennen gerufen wird, dann machen sich viele Zweiradsportler aus dem gesamten Bundesgebiet auf den Weg zum Kaiserstuhl. Drei Kilometer lang ist die Runde, die zunächst durch den Ortskern führt, gefolgt von zwei steilen Anstiegen in die Weinberge und zurück durch die engen Kurven in den Ort. Start und Ziel liegen direkt am Rathaus. Anspruchsvoll, aber gut zu fahren sei die Strecke, finden Radsportler, weshalb man in der Kaiserstuhlgemeinde an der bewährten Streckenführung festhält. Zwischen ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ