Das Auto sucht sich die Lücke

Thomas Geiger

Von Thomas Geiger (dpa)

Sa, 10. November 2018

Auto & Mobilität

Dank moderner Technik übernimmt das Fahrzeug das Rangieren und erleichtert so das Ein- und Ausparken.

Beim Einparken fährt sie bei vielen mit: Die Angst, an ein anderes Auto zu schrammen – zumindest bei jenen, die keinen Parkassistenten in ihrem Wagen haben. Solche Systeme, die es inzwischen selbst in Kleinwagen gibt, machen das Rangieren zum Kinderspiel und nehmen dem Parken seinen Schrecken.

Waren es anfangs piepsende und blinkende Radar- und Infrarot-Sensoren, sind mittlerweile Kameras die wirkungsvollste Hilfe. Nach hinten schauen sie bis in die Kleinwagenklasse. Teurere Fahrzeuge haben oft auch vorne eine Kamera, und bei immer mehr Modellen werden so auch die Seiten überwacht.

Der Bordcomputer komponiert daraus ein ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ