Sorgfaltspflicht beim Linksabbiegen

dpa

Von dpa

Sa, 22. Juni 2019

Auto & Mobilität

Das Linksabbiegen von der Straße auf ein Grundstück führt meist über Gegenfahrbahnen. Dabei müssen Autofahrer ganz besonders vorsichtig agieren. Denn kommt es zum Unfall mit dem Gegenverkehr, so spricht der Anscheinsbeweis gegen denjenigen Fahrer, der die Straße quert. Das zeigt ein Urteil des Landgerichts Hamburg (Az.: 306 O 15/18). Es ging um einen Autofahrer, der links auf das Gelände einer Tankstelle abbiegen wollte und dabei einen entgegenkommenden Motorradfahrer übersah. Es kam zum Unfall. Der Autofahrer habe diesen verursacht und hafte, so das Gericht. Wer links abbiege und die Gegenfahrbahn quere, habe eine besondere Sorgfaltspflicht.