Hoffnungsträger oder Angstmacher?

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 14. September 2019

Beruf & Karriere

BZ-GASTBEITRAG VON HANNAH BAST über Künstliche Künstliche Intelligenz: Wie sie funktioniert, was sie kann und was sie (noch) nicht kann.

Die Künstliche Intelligenz (KI) ist gerade in aller Munde. Manche setzen große Hoffnungen in sie, andere haben Angst vor ihr, wieder andere halten sie für einen Hype. Wer hat recht?

Um das zu beurteilen, hilft es, die Grundlagen besser zu verstehen. Die aktuelle Aufregung ist auf einige Erfolge des maschinellen Lernens zurückzuführen, vor allem durch sogenannte tiefe neuronale Netze. Bei den klassischen Methoden der Informatik ist der Lösungsweg vom Menschen vorgegeben und der Computer führt diesen Lösungsweg genau so aus. Beim maschinellen Lernen dagegen ist vom Menschen nur eine Lernmethodik vorgegeben, über die der Computer den Lösungsweg selber aus Beispielen lernen kann. Wenn es etwa darum geht, eine Hautveränderung danach zu beurteilen, ob sie gutartig ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ