Zur Person

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 07. September 2019

Beruf & Karriere

Heike Bruch ist Professorin für Leadership und leitet das Institut für Führung und Personalmanagement der Universität St. Gallen. Sie ist ferner im Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Personalführung sowie des Demographienetzwerks DDN und Gründerin des Organizational Energy Program. Ihr Hauptinteresse gilt den Themen Leadership, Employer Branding und organisationale Energie. Sie wird beim 15. Freiburger Mittelstandskongress am 16. Oktober einen Vortrag zum Thema "New Work. Zwischen Speed und Überhitzung" halten.

Informationen zum Kongress im Internet unter http://www.fr-mk.de