Staufen / Freiburg

Abschlussbälle müssen nicht teuer sein

Manuela Müller

Von Manuela Müller

Mo, 08. Juli 2019 um 06:54 Uhr

Bildung & Wissen

BZ-Plus Buffet, DJ, Security, Geschirr und Deko – ein Abschlussball kann auch mal 20.000 Euro kosten. Doch das muss nicht sein. Zwei Jugendliche aus der Region erzählen, wie sie ihre Abi- und Realschulfeste planen.

Während diese Zeilen entstehen, ist Hannahs Kleid gerade bei der Schneiderin. Schließlich soll alles genau sitzen. Hannah sagt, sie sei zu klein und das Kleid müsse noch gekürzt werden, damit sie an dem einen wichtigen Abend nicht aus Versehen darüber stolpert. An besagtem Abend findet ihr Abiball statt, dessen Programm die 17-Jährige aus Staufen zusammen mit ihrem (nun) ehemaligen Mitschüler Eric moderieren wird. Bei der Organisation des festlichen Ereignisses war sie die Strippenzieherin. Ein paar Tage vor dem Ball ist sie nicht mehr aufgeregt: "Ich bin ruhig. Das passt alles." Im März klang das noch anders.

"Kein Schüler sollte wegen der Kosten benachteiligt werden." Evelyn Heeg Üblicherweise organisieren die Abiturientinnen und Abiturienten die Feierlichkeiten zu ihrem Abitur selbst. Mittlerweile gibt es aber auch Agenturen mit kostspieligem Planer, der sich um Buffet, DJ, Security, Geschirr und Deko des Abiballs kümmert. Gegen entsprechende Bezahlung natürlich. Für Unverständnis sorgten schon Berichte über Abschlussbälle, die 20.000 Euro und mehr gekostet haben. Die Eintrittskarte für 100 Euro. Macht dann 400 Euro für eine vierköpfige Familie. Dazu kommen Kleid oder Anzug für das Kind, womöglich ein Geschenk für die bestandenen Prüfungen. Ein teurer Spaß.

So sollte es für Hannahs Abiturjahrgang nicht werden. "Es ist immerhin ein Schulabschlussfest, keine Gala", sagt die Abiturientin. Ungefähr 5000 Euro müssen die Schülerinnen und Schüler berappen. Den Großteil davon verschlucken natürlich die ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ