Ein Platz für Käpsele

Gerold Zink

Von Gerold Zink

Mo, 03. September 2018

Breisach

BZ-Plus Baden-Campus in Breisach fördert kreative Köpfe.

Im ehemaligen Gebäude des Energiedienstleisters Badenova in Breisach ist ein Start-up-Service für "Käpsele", für kreative Menschen mit pfiffigen Ideen, eröffnet worden. Es trägt den Namen Baden-Campus. Maßgeblich daran beteiligt sind die Badenova und die Stadt Breisach, Fördergelder kommen vom Land Baden-Württemberg und aus dem Europäischen Sozialfonds. BZ-Redakteur Gerold Zink hat Thorsten Radensleben, den Vorstandsvorsitzenden der Badenova, Breisachs Bürgermeister Oliver Rein und Markus Köster, Geschäftsführer des Baden-Campus, nach Zielen, Aufgaben und Möglichkeiten der Gründerschmiede gefragt.

BZ: Herr Köster, was ist die Grundidee von Baden-Campus?

Köster: Der Baden-Campus fördert und berät Gründungsinteressierte und etablierte Organisationen bei wissens- und technologiebasierten Innovationen. Unser Fokus liegt auf den Themen "Neue Energie", "Smart City" und "Produktion der Zukunft". Das Besondere an unserem Angebot ist, dass wir Beratung, Raum und Netzwerke miteinander verbinden. Das heißt, wir beraten und begleiten die Start-up-Teams auf ihrem Weg von der Idee zum Markteintritt. Wir bieten ihnen attraktive Räume, um ihre Ideen umzusetzen und wir stellen Kontakte zu potenziellen Partnern und Pilotkunden her.

BZ: Haben Sie schon Bewerbungen von kreativen Köpfen vorliegen und um welche Projekte handelt es sich konkret?

Köster: Ja, wir freuen uns, dass bereits unser erstes Programm zur Begleitung von Start-ups, unser sogenanntes Accelerator-Programm, sowohl bei jungen Leuten aus der Wissenschaft als auch bei erfahrenen Gründungspersönlichkeiten hohen Anklang gefunden hat. Aktuell begleiten wir 16 Teams.

BZ: Die Badenova bezuschusst Baden-Campus mit 250 000 Euro aus dem unternehmenseigenen Innovationsfonds. Was ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ