Fauna

Wie der Mensch die Tiere aus dem Tag in die Nacht verdrängt

Roland Knauer

Von Roland Knauer

Sa, 07. Juli 2018 um 20:15 Uhr

Bildung & Wissen

BZ-Plus Wohin können wilde Tiere ausweichen, wenn alles voller Menschen ist? In die Nacht, wenn die Menschen nicht da sind, sagt eine neue Studie. Wie wirkt sich das auf die Tierwelt aus?

Menschen aus dem zu Weg gehen, fällt vielen Tieren immer schwerer, weil ihnen schlicht der Platz fürs Ausweichen fehlt. Alternativ können sie auch ihren Lebensrhythmus umstellen und ihre Aktivitäten – vom Fressen bis zur Partnersuche oder der Versorgung des Nachwuchses – vom Hellen in die Dämmerung und in die ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ