Amtsgericht in Baden-Württemberg

Facebook sperrt Userin, die Rechtsextreme als "Vollpfosten" bezeichnet

Christian Rath

Von Christian Rath

Fr, 03. August 2018 um 11:26 Uhr

Südwest

BZ-Plus Eine Aktivistin wurde nach einem Kommentar im sozialen Netzwerk für 30 Tage gesperrt – und klagt nun gegen das Unternehmen.

Darf Facebook eine schwäbische Nutzerin sperren, weil sie Rechtsextremisten als "Vollpfosten" bezeichnet hat? Darüber muss jetzt ein Amtsgericht in Baden-Württemberg entscheiden.

Ausgangspunkt des Streits war ein Zeitungsartikel über Rechtsextremisten der Identitären Bewegung. Diese hatten im letzten Sommer das Schiff C-Star gechartert, um Flüchtlingshelfer im Mittelmeer zu stören. Der Artikel wurde bei Facebook heftig diskutiert. Ein Nutzer verteidigte die Crew der C-Star, diese sei doch nur hinter einem Schiff hergefahren, "das Schlepper ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ