Mitmachaktion in Freiburg

Von Scotland Yard zu Mister X: Brettspiel wird online-mobil

Matthias Weniger

Von Matthias Weniger

Fr, 04. Dezember 2009 um 08:43 Uhr

Computer & Medien

Deutsche Telekom und die Universität Bonn entwickeln aus dem Brettspiel "Scotland Yard" ein mobiles Online-Vergnügen. Am 18. Dezember wird Mister X von BZ-Lesern in Freiburg gejagt – Sie können am Bildschirm live dabei sein.

Mister X ist ein sprunghafter Zeitgenosse. Seit einem Vierteljahrhundert jagen ihn Generationen von Spielern an langen Winterabenden in "Scotland Yard", dem Spiel des Jahres 1983, durch London. Ganz im Sinne des europäischen Gedankens flieht er seit diesem Jahr auf dem Spielbrett durch ganz Europa. Dem technischen Fortschritt ist der neueste Coup von Mister X geschuldet. Spielen im warmen Wohnzimmer war gestern – jetzt zieht es ihn und die Mitspieler, bewaffnet mit GPS-Smartphones, auf die Straßen realer Städte. Und das macht erstaunlich viel Spaß.

Wenn die Deutsche Telekom Journalisten nach Stuttgart zur "Jagd nach Mr. X" – eine Art Hightech-Räuber-und-Gendarm-Spiel – einlädt, klingt das zunächst einmal etwas albern. Und so verschwinden die grellbunten Baseballcaps, mit denen sich die Teilnehmer ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ