Kabarettist

Ottfried Fischer beendet wegen Parkinson seine Live-Show

Heidi Ossenberg

Von Heidi Ossenberg

Fr, 03. August 2012 um 08:31 Uhr

Computer & Medien

Der Kabarettist und Schauspieler Ottfried Fischer hat Parkinson - und nun Konsequenzen gezogen: Er gibt seine TV-Show auf, macht aber weiter Filme.

"Kollege Parkinson" hat wohl doch einen Sieg davon getragen. Der Kabarettist und Schauspieler Ottfried Fischer, der seine Krankheit selber so nennt, verkündete dieser Tage, dass er im Herbst aus der Fernsehsendung "Ottis Schlachthof" aussteigt. Nach 17 Jahren und 170 Folgen. Die Entscheidung war der richtige Schritt – und ist bereits überfällig. Denn wer den kraftstrotzenden, scharfen, Pointen auf Bayerisch ratternden, trotz seiner Leibesfülle agilen und schlagfertigen Kabarettisten aus den Jahren vor seiner Erkrankung kennt, der konnte zuletzt den Anblick dieses verlangsamten Mannes mit der ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos
  • Exklusive BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ