Wegbereiter von Multimedia

dpa

Von dpa

Sa, 14. September 2019

Computer & Medien

SWR verabschiedet seinen Intendanten Peter Boudgoust.

Der neue SWR-Intendant Gniffke ist bereits seit 1. September im Amt. Am Freitag wurde sein Vorgänger Peter Boudgoust verabschiedet. Bei einer Feier im Funkhaus Stuttgart würdigten am Freitag alle Redner den multimedialen Umbau des Senders als wichtige Leistung des 64-Jährigen. Das von Boudgoust initiierte Jugendangebot "funk" sei ein Meilenstein des öffentlich-rechtlichen Rundfunks, sagte der Vorsitzende des SWR-Verwaltungsrats Hans-Albert Stechl aus Freiburg. "Unsere Konkurrenz ist atemberaubend vielfältig geworden", betonte Boudgoust. "Unsere echten Konkurrenten sind Netflix und Amazon."

Zum Stabwechsel gab die zweitgrößte ARD-Anstalt Personalien bekannt, über die am 27. September beraten wird: Der SWR-Fernsehmoderator Clemens Bratzler (47) soll zum Leiter der Programmdirektion Information aufsteigen. Anke Mai (53) vom Bayerischen Rundfunk soll die Leitung der SWR-Programmdirektion Kultur übernehmen. Die bisherigen Programmdirektoren Christoph Hauser und Gerold Hug gehen in den Ruhestand. Hauser gibt die Leitung der SWR-Programmdirektion Information zum 30. November ab, Hug verlässt die Programmdirektion Kultur zum 31. Januar 2020.