Gesundheit

Patienten haben bei der Reha-Wahl ein Mitspracherecht

Sabine Meuter & Teresa Nauber

Von Sabine Meuter & Teresa Nauber (dpa)

So, 30. Dezember 2018 um 14:00 Uhr

Geld & Finanzen

Für eine Reha gibt es viele Gründe, Patienten haben jedoch stets ein Mitspracherecht bei der Wahl der Rehabilitationseinrichtung. Tipps und Dinge, die es für die Antragsstellung zu beachten gilt.

Ein Bandscheibenschaden, Depressionen oder ein Schlaganfall – für eine Reha kann es verschiedene Gründe geben. Damit sich der Aufenthalt auch lohnt, ist es wichtig, eine passende Rehabilitationsklinik auszuwählen. Aber wie finden Versicherte die richtige Einrichtung? Und was müssen sie beachten, damit sie auch tatsächlich dort unterkommen?

Was sind die ersten Schritte?
Erste Informationen erhalten Patienten bei ihrem Haus- oder Facharzt, wie Klaus-Dieter Koch, Leiter des Produktbereichs Reha bei der Medizinischen Medien Informations GmbH in Neu-Isenburg, erklärt. Wer sich unabhängig vom Arzt über Reha-Kliniken informieren möchte, kann mit Selbsthilfegruppen Kontakt aufnehmen, etwa übers Internet.

"Die Rentenversicherungsträger sind auch ein kompetenter Ansprechpartner bei Fragen der Rehabilitation", sagt Dirk von der Heide von der Deutschen Rentenversicherung Bund. Versicherte können sich bundesweit bei den Rentenversicherungsträgern kostenlos informieren und beraten lassen. Haben Patienten ihre Wunschklinik gefunden, können sie den behandelnden Arzt bitten, diese Einrichtung im ärztlichen Befundbericht ausdrücklich zu nennen. Der komplette Reha-Antrag geht entweder an die Krankenkasse, die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ