Verbrauchertipps

Worauf Kreditkartennutzer bei Reisebuchungen achten sollten

Peter Juhani Koop

Von Peter Juhani Koop

Di, 26. Februar 2019 um 16:08 Uhr

Geld & Finanzen

Manche Buchungsseiten verschleiern gezielt, was die Reise am Ende der Buchung wirklich kostet – denn die echten Schnäppchen gibt es nicht mit jeder herkömmlichen Kreditkarte.

Wer im Internet seine Reisen bucht, kennt das: Am Anfang günstig, wird es am Ende plötzlich teuer. Seit Jahren setzt sich die EU für mehr Preistransparenz ein. Auch Gerichte haben schon mehrmals festgestellt, dass Preise auf Buchungsseiten nicht richtig ausgewiesen sind, woraufhin die Anbieter ihre Seiten anpassen mussten.

Doch immer wieder gelingt es Online-Portalen, den Endpreis zu verschleiern. Ein typischer Trick: Den günstigen Preis erhalten Kunden nur mit bestimmten Kreditkarten. Wobei es sich oft um firmeneigene Kreditkarten handelt, die kaum einer besitzt.

Zusatzkosten als "Servicepauschale" ausgewiesen

Ein Verbraucher beschwerte sich beim Europäischen Verbraucherzentrum, weil er für einen Flug 79 Euro mehr bezahlen musste, nur weil er auf eine andere Zahlungsart geklickt hatte. Auf der Rechnung wurden die Zusatzkosten als "Servicepauschale" ausgewiesen. Kunden werden auch unter Druck gesetzt, etwa mit der Anzeige "nur noch wenige Plätze verfügbar".

Unser Tipp: Vergleichen Sie die Angebote. Buchen Sie lieber bei der Fluggesellschaft als beim Buchungsportal.

Die Preise dort sind oft nicht teurer; und wenn Sie den Flug stornieren, fallen keine Extragebühren an. Prüfen Sie vor Buchungsabschluss immer den Preis und die Flugzeiten. Bei einigen Portalen ist nämlich eine flexible Suche voreingestellt, wodurch in der Trefferliste auch Flüge erscheinen, die nicht an den Tagen stattfinden, die Sie gewählt haben. Bei Flügen in die USA sollten Sie zudem darauf achten, alle Vornamen so anzugeben, wie sie im Reisepass stehen, um Probleme beim Check-in zu vermeiden.
Kontakt



Peter Juhani Koop arbeitet beim Europäischen Verbraucherzentrum (EVZ) in Kehl. Das EVZ berät kostenlos bei Streitigkeiten mit Händlern im EU-Ausland, in Island oder Norwegen.
Mail: info@cec-zev.eu
Tel.: 07851/991480