Zur Navigation Zum Artikel

Badminton und Tennis schulen Schnelligkeit und Kondition

Laut Guinness-Buch der Rekorde ist Badminton der schnellste Sport der Welt. In vielen Schulen ist es Bestandteil des Sportunterrichts, was bei Tennis nicht so leicht ist.

  • Nennt es bloß nicht Federball! Das Spiel mit den echten Federbällen heißt Badminton.

Wenn es nach dem Guinness-Buch der Rekorde geht, ist Badminton der schnellste Sport der Welt. 493 Stundenkilometer wurden bei einem Schmetterschlag des malaysischen Profis Tan Boon Heong gemessen. Trotzdem wird Badminton manchmal etwas abwertend als Federball bezeichnet. Dabei hat das eine mit dem anderen gar nicht viel zu tun. Denn beim Federball, das man im Gegensatz zum Badminton vor allem draußen auf der Wiese spielt, soll der Ball möglichst lange in der Luft bleiben. Beim Badminton hingegen soll der Ball – genau wie beim Tennis – möglichst unerreichbar für den Gegner platziert werden, denn nur dann gibt es die Chance, einen Punkt zu machen.

Tennisspieler erreichen mit ihren Schlägen zwar nicht die gleiche Anfangsgeschwindigkeit wie Badmintonspieler, dafür kommt der Ball mit einem größeren Tempo beim Gegner an als der Federball, der stärker abbremst. Das dürfte ein Grund dafür sein, dass Tennis etwas schwerer zu erlernen ist als Badminton. "Tennis ist eine komplexe und schwierige Sportart, bei der man auch Geduld haben muss", sagt Uli Hanser, Cheftrainer beim Freiburger Verein TC Schönberg. "Es kann bis zu zwei Jahre dauern, bis richtige Ballwechsel zustande kommen."

Beim Badminton geht das deutlich schneller, weil das Feld kleiner und die Flugkurve des ...

BZ Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 20 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ Plus!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 20 Artikel pro Monat kostenlos – einschließlich BZ Plus
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

 
 
 

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ