Tipps

So können Singles beim Wohnen Geld sparen

Katja Fischer

Von Katja Fischer

So, 11. März 2018 um 12:24 Uhr

Haus & Garten

BZ-Plus Dass es sich in Single-Haushalten günstiger wohnen lässt, ist ein Trugschluss. Wir geben Tipps, wie Alleinlebende trotzdem sparen können.

Ein-Personen-Haushalte sind mit 40 Prozent die häufigste Haushaltsgröße in Deutschland. Im Verhältnis zu Paaren und Familien ist das Leben als Single teurer, alle Festkosten wie Miete, Internetanschluss und Strom müssen von einem Einkommen beglichen werden. Wie man dennoch sparen kann, erklären verschiedene Experten.

Hausgeräte wie Waschmaschinen und Geschirrspüler gibt es nicht nur in Standardmaßen, sondern auch in kleineren oder schmaleren Ausführungen. "Die können durchaus für Alleinstehende interessant sein", sagt Claudia Oberascher von der Initiative Hausgeräte+ in Berlin. "Denn Singles leben oft in kleinen Wohnungen, in der große Geräte kaum Platz finden."

Aber ob sich dadurch im Zweifel nicht nur etwas Miete, sondern auch Betriebskosten sparen lassen, das steht auf einem anderen Blatt: "Meist erzielen nicht die kleinen, sondern die größeren Geräte bessere Effizienzwerte", sagt Oberascher. Während Waschmaschinen ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ