Gesellschaft

Alleinerziehende meistern in Freiburg jeden vierten Haushalt mit Kindern

Anja Bochtler

Von Anja Bochtler

Di, 08. Oktober 2019 um 10:50 Uhr

Liebe & Familie

BZ-Plus Manche sind seit der Geburt des Kindes allein, andere haben eine Trennung hinter sich: Enorme Herausforderungen bringt es immer mit sich, eine Familie alleine zu managen. Ein Besuch bei zwei Müttern.

Marie* (4) ist ein Wunschkind. Ihre Mutter Elke P.* (32) hatte die Schwangerschaft zwar nicht geplant, doch sie hat sich jede Sekunde auf Marie gefreut. Der Vater aber wollte kein Kind, er brach den Kontakt ab. Und so war Elke P. gleich von Anfang an alleinerziehend. Damit hat sie kein Problem: "Das ist für mich kein Stigma, sondern eine Familienform." Trotzdem ist einiges besonders an dieser Lebenssituation, für die sich Alleinerziehende mehr gesellschaftliches Bewusstsein wünschen.
* Namen geändert
Es gibt sie durchaus, diese Schlüsselmomente, die weh tun – von Beginn an: weil Elke P. ihr Glück über ihr Kind mit keinem Partner teilen konnte. Allein zu sein im Wartezimmer der Frauenarzt-Praxis zum Beispiel, oder nach der Geburt. Zum Glück waren ihre Mutter und ihre besten Freundinnen für sie da und unterstützen sie weiter. Doch natürlich ist es anders als bei Müttern, die den Vater ihres Kindes an ihrer Seite haben.

"Manchmal wäre es dann schön, wenn es einen Vater gäbe, dem ich sie in die Hand drücken könnte." Elke P. Elke P. ist froh, dass Marie ein ruhiges Kind ist und früh durchgeschlafen hat. "Ich mag unser Leben, wir kommen supergut klar", sagt sie. Auch wenn es sogar mit der ruhigen Marie stressig werden kann. Wenn die Kleine krank ist, kommt Elke P. nach ein paar ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ