Arbeiten trotz Pflege

Sandra Megahed

Von Sandra Megahed

Mi, 11. Juli 2012

Liebe & Familie

Sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer profitieren von besserer Vereinbarkeit von Beruf und Pflege.

Familienfreundlichkeit zahlt sich für deutsche Unternehmen heutzutage mehr denn je aus. Darunter fällt zunehmend auch das Thema Angehörigenpflege. Während für Familien mit Kindern eine Vielzahl von flexiblen Modellen angeboten wird, wird dem Thema noch nicht überall die entsprechende Aufmerksamkeit geschenkt. Dabei können schon einfache Lösungen schon viel bewirken.

Laut einer vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in Auftrag gegebene Studie sind 67 Prozent der 25- bis 39-Jährigen für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf bereit, ihren Arbeitsplatz zu wechseln. Pflegende Mitarbeiter zu unterstützen wird zum Wettbewerbsvorteil. "Der demographische Wandel und der Fachkräftemangel fordern die ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos
  • Exklusive BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ