Hofläden im Breisgau

Der Melchernhof in Ibental setzt auf seltene Tierarten und Bio-Standard

Annika Sindlinger

Von Annika Sindlinger

Mo, 11. November 2019 um 11:13 Uhr

Buchenbach

BZ-Plus Auf dem Melcherhof im Ibental leben bedrohte Tierrassen wie Mangalitza-Wollschweine. Unser Besuch zeigt: Verkauft wird nicht nur im Hofladen, sondern auch im Selbstbedienungs-Käsehäuschen.

Erntefrische Äpfel, Eier von Freiland-Hühnern, knuspriges Bauernbrot, hausgemachte Konfitüre, Ziegenfrischkäse und Landbutter – die Auswahl an regionalen Köstlichkeiten in Hofläden ist groß. Wer hier einkauft, weiß nicht nur woher seine Lebensmittel kommen, und unterstützt regionale Produktionsbetriebe, sondern wird auch mit Frische und Geschmack belohnt. In einer Serie stellt die Breisgau-Redaktion die Hofläden in der Region vor.
Alle Folgen: Hofläden im Breisgau
Mangalitza-Wollschweine, Sundheimer Hühner und Allgäuer Original-Braunvieh: Auf dem Melcherhof im ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ